Villa Diminici

 

Labin – Istriens älteste Stadt entdecken

  • 14. September 2015

Wir starten den Tag mit einem Einkauf in der Markthalle von Labin. Täglich geöffnet gibt es hier auf 2 Etagen alles, was man essen kann, aus heimischer Ernte/Produktion. Besonders der fangfrische Fisch lässt Gourmetherzen höher schlagen.
Danach fahren wir in die Altstadt. Mit dem Gang durch das Stadttor tauchen wir ein in eine Kulisse mit kopfsteingepflasterten Gassen, Renaissancepalästen, Kirchen, Ateliers und Galerien. Das Herz der Altstadt bildet der Platz mit der gotischen Pfarrkirche der Geburt der Seligen Jungfrau Maria.
Vom Aussichtsplatz haben wir einen wunderschönen Panoramablick über das Ucka-Gebirge, auf Rabac, die Insel Cres und die Kvarner Bucht. Wir besteigen den Kirchenglockenturm (höchster Punkt Labins), um die Rund-um-Aussicht von oben zu genießen. Im beliebten Velo-Café beenden wir unseren Stadtrundgang.
Am Abend kommen wir wieder zur Nächtlichen Stadtführung (von Juni bis September immer Dienstag 21.30 – 23 Uhr) und lernen Sie die Geschichte der Altstadt durch Sagen und Ereignisse kennen.