Villa Diminici

 

„Grünes Istrien“ - Traumhafte Landschaft, Wein, Olivenöl und Motovun

  • 17. September 2015

Schon auf der Fahrt beein­dru­cken die male­ri­schen Aus­sich­ten. Die Gegend um Moto­vun ist bekannt für kuli­na­ri­schen Genuss: Wein­ber­ge, Oli­ven­hai­ne, Trüf­fel.
Wir fah­ren zuerst zum Wein­gut Des­ko­vic, süd­öst­lich von Gro­z­njan. Die Fami­lie Deš­ko­vić bie­tet neben her­vor­ra­gen­den Wei­nen auch ande­re istri­sche Spe­zia­li­tä­ten. Nach dem Ein­kauf von Wein und Oli­ven­öl geht es wei­ter nach Moto­vun.
Das Burg­städt­chen liegt auf einem stei­len Hügel über dem Mir­na-Tal. Auf einem Spa­zier­gang auf den alten Fes­tungs­mau­ern eröff­nen sich neben ver­schie­de­nen Ansich­ten des Ortes wun­der­ba­re Pan­ora­ma-Aus­sich­ten auf das Mir­na-Tal, die umlie­gen­den Wein­gär­ten und die Eichen­wäl­der von Moto­vun.
Wir kom­men im Herbst wie­der, dann sind in die­ser Gegend von Mit­te Sep­tem­ber bis Anfang Novem­ber „Trüf­fel­ta­ge in Istri­en“.